fbpx

basta!blog - Was uns als Internetagentur bewegt...

Status Quo zu Jahresbeginn: Social Media

Status Quo zu Jahresbeginn: Social Media

b2ap3_thumbnail_SoMe-Atlas_Ende-des-Wachstums-2-510x370.jpg

Quelle & Grafik: http://www.faktenkontor.de/social-media-ende-des-wachstums/

 

Zum Jahresanfang drängen sich auch im Bereich Social Media die typischen Fragen auf: Wie lief das alte Jahr? Was bringt das neue? Wo stehen wir mit diesem Thema just in diesem Moment? Und genau damit beschäftigsich auch der spannende Social-Media-Atlass, welcher zum Jahreswechsel 2014/2015 von der renommierten Hamburger PR Agentur FAKTENKONTOR erstellt wurde.

Die Fakten sind eindeutig: Die Zahl der Nutzer von Facebook, Twitter, Xing und Co. ging deutlich zurück. Aber müssen wir uns deswegen Sorgen machen? Stirbt eventuell sogar Facebook irgendwann ganz aus? Und was für Perspektiven gibt es im Bereich der Sozialen Netzwerke überhaupt noch? Antworten auf diese Fragen liefern die Autoren des Artikels: Social Media: Das Ende des Wachstums

Weiterlesen
  1280 Aufrufe
  0 Kommentare
1280 Aufrufe
0 Kommentare

Das Facebook Fangating ist tot

Das Facebook Fangating ist tot

Fangating bei Facebook gehört der Geschichte an

Mit der Überarbeitung seiner Graph API und Veröffentlichung der Version 2.1 hat Facebook am gestrigen Tage eine wichtige Funktion über Bord geworfen. Das bei vielen App-Anbietern beliebte und bei Nutzern oft gehasste Fangating gehört der Geschichte an. Fangating bezeichnete eine Funktion, mit der es bislang möglich war, die Nutzung von Facebook Apps vom Liken der Facebook-Page abhängig zu machen. Diese Möglichkeit gibt es nun nicht mehr. Auch wir als Agentur mussten gestern bereits das ein oder andere Gewinnspiel umstellen.

Solltet Ihr noch eine App mit Fangating im Einsatz haben, heißt es schnell reagieren: Denn die Ap wird generell nicht mehr funktionieren!

Liebe Kunden: Es tut uns leid, dieses Marketingtool, wenn auch im Konzept so vorgesehen, können wir Euch künftig leider nicht mehr anbieten.

Mehr Infos zum Thema gibt es wie immer so oft auf allfacebook.de

Foto: Pascal (Flickr)

Weiterlesen
  1357 Aufrufe
  0 Kommentare
1357 Aufrufe
0 Kommentare

Landgericht Stuttgart entscheidet: XING-Impressum unzureichend

Landgericht Stuttgart entscheidet: XING-Impressum unzureichend

Impressumspflicht bei XING

Foto: Seth Anderson (Flickr)

Bereits letzte Woche berichteten wir über die Impressumspflicht in Geschäftsmails und wie diese zu gestalten sind. Heute folgt der zweite Teil in Sachen rechtlicher Aufklärung und das aus aktuellem Anlass.

Vor wenigen Tagen hat das Landgericht Stuttgart die Impressumsfunktion auf XING für unzureichend erklärt. Diese bietet den Nutzern die Möglichkeit , ihrem Profil einen Link zu einem Impressum (bspw. dem der eigenen Firmenwebsite) hinzuzufügen.

Als Begründung für ihre Entscheidung nannten die Richter die Position des Links auf der Profilseite, sowie die wenig auffallende Gestaltung des Links. Es wurde bemängelt, dass der Nutzer der Seite bis zum Ende des Profils scrollen müsste um zum Impressum zu gelangen. Das Urteil betrifft somit alle XING-Nutzer.

Doch was kann man nun tun?
Rechtsanwälte raten dazu, einen Link zum Impressum bereits in die Profilbeschreibung einzufügen, um die Rechtssicherheit des XING-Profils zu gewährleisten. Andernfalls drohen Abmahnungen.

Hier ein Link mit weiteren Informationen zum Thema:

https://www.ratgeberrecht.eu/wettbewerbsrecht-aktuell/lg-stuttgart-xing-impressum-nicht-rechtskonform.html

Weiterlesen
  1090 Aufrufe
  0 Kommentare
1090 Aufrufe
0 Kommentare