Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

basta!blog - Was uns als Internetagentur bewegt...

Folge 30: Interview Dirk Baranek: Twitter, TESLA, Themenfokussierung

Dirk Baranek im Interview

Dirk Baranek (59) und Thorsten Bastian kennen sich schon so lange, dass sie selbst gar nicht mehr wissen woher. Wahrscheinlich war es ein Barcamp irgendwo in Deutschland. Denn Dirk ist Social Media und Kommunikationsprofi. Seines Zeichens Twitter-User der ersten Stunde, begeisterter TESLA-Fahrer, Journalist und Inhaber der Agentur Baranek & Renger.

Das Herz des journalistisch geprägten und politisch engagierten Wahl-Stuttgarters schlägt für zielgerichtete Kommunikation, das aktuelle Zeitgeschehen. spannende Nischenthemen und die strategische Vermarktung guter Inhalte in den On- und Offline-Medien.

Mit Thorsten spricht Dirk offen über den Wandel der Sozialen Medien, politische Strömungen, die ohne eben diese gar nicht in diesem Umfang möglich wären und seine liebe zu Twitter. Ist Twitter 2018 out? Wer ist da noch? Warum ist keiner der beiden auf Snapchat und was soll das alles überhaupt? Wie kann man Opinion Leader in seiner Nische werden und warum ist gutes Content Marketing so wichtig?

Mehr zu Dirk Baranek im Internet:

Dirk Baraneks Buchtipps (Affiliate-Links von Amazon):

  • Frank Trentmann: Herrschaft der Dinge: Die Geschichte des Konsums vom 15. Jahrhundert bis heute:
    https://amzn.to/2Py20NO (Affiliate-Link)
  • Irja Wendisch: Meine Zeit wird kommen: Dr. Conzelmanns Kriegsjahre in Lappland:
    https://amzn.to/2SMM4JE (Affiliate-Link)

Dirks Film und Serien-Tipps:

  • Coen Brothers: The Ballad of Buster Scruggs
  • Six Feet Under

 

Intro- und Outro: OMSound (audiojungle.net/user/omsound)

 



Jetzt kostenlos hören und abonnieren:

Available on iTunes Listen on Spotify Listen on SoundCloud Listen on TuneIn Listen on radio.de

Weiterlesen
  112 Aufrufe
  0 Kommentare
112 Aufrufe
0 Kommentare

29: Derek Finke Interview: Digitalisierung in der Automobilbranche

Derek Finke

In dieser Folge spreche ich (Thorsten Bastian) mit Derek Finke über das Thema Digitalisierung und Digitale Transformation im Automobilgewerbe. Welche Anforderungen und Aufgaben ergeben sich künftig an Autohäuser, Werkstätten und Autovermieter, wenn es darum geht, den Kunden auf digitalen Kanälen zu erreichen? Welche Arbeitsschritte kann man als KMU ohne großen Aufwand digitalisieren?

Derek Finke, 51 Jahre alt, nennt sich selbst der Reiseführer von Analogistan nach Digitalien. Er hat mehr als 30 Jahre Berufserfahrung rund um die Automobilbranche, war bereits Inhaber einer Kommunikationsagentur und beleuchtet das Thema Automotive in den vergangenen Jahren vor allem unter dem Gesichtspunkt Zukunftssicherheit und strategischer Wandel.

Wer mehr zu Derek Finke erfahren möchte, dem sei seine Website samt Weblog und sein neuer Podcast ans Herz gelegt:

Dereks Buchtipps aus dem Interview (Affiliate-Links):

  • Viktor E. Frankl: ... trotzdem Ja zum Leben sagen: Ein Psychologe erlebt das Konzentrationslager
    Das Taschenbuch auf Amazon: amzn.to/2E1Jjjp (Affiliate-Link)
  • Theodor Heuss: Robert Bosch - Leben und Leistung
    Auf Amazon: amzn.to/2RCbCsO (Affiliate-Link)

Dereks Podcast Tipps:

Intro- und Outro: OMSound (audiojungle.net/user/omsound)

 



Jetzt kostenlos hören und abonnieren:

Available on iTunes Listen on Spotify Listen on SoundCloud Listen on TuneIn Listen on radio.de

Weiterlesen
  287 Aufrufe
  2 Kommentare
Neueste Kommentare
Thorsten Bastian
Vielen Dank! Ich finde die Fragen sind nur halb so geil ohne Deine Antworten ... Weiterlesen
Mittwoch, 05. Dezember 2018 21:49
287 Aufrufe
2 Kommentare

Folge 27: Jan Kus im Interview - Vom Entwickler zum Unternehmer

Jan Kus im Podcast Interview

Im Interview mit Jan Kus spricht Thorsten Bastian über die Herausforderungen eines Unternehmers. Jan hat diverse Unternehmen gegründet, fährt auch heute noch mehrgleisig und hat sogar schon ein digitales Festival in Köln mit begründet.

Als Programmierer gestartet, veränderte sich Jans Unternehmeralltag Stück für Stück. Heute sitzt er in viel zu vielen Meetings, ärgert sich über vermeintlich agiles Arbeiten mit Konzernen und merkt, dass sich über die Jahre hinweg seine eigentliche Leidenschaft fürs Entwickeln nicht verändert hat, er nun aber andere Aufgaben in seinen Firmen übernimmt. „Entwickeln darf ich nicht mehr, das können Andere besser“, sagt Jan Kus.

Auch mit den Schattenseiten des Unternehmertums musste Jan bereits recht früh kämpfen. Der Stress hat auch körperliche Spuren hinterlassen. 

Über Startups wollte Jan auf keinen Fall reden, dennoch geht es in diesem sehr persönlichen Interview vor allem um eins: Um Gründer- und Unternehmergeist und um den Willen, die Welt zu verändern, indem man sein Wissen weitergibt.

Danke Jan für dieses offene und intensive Interview.

Wer mehr über Jan Kus erfahren will, wird hier fündig:

Jans Blogtipp:

Jans Buchtipps:

  • Sprint: Wie man in nur fünf Tagen neue Ideen testet und Probleme löst“ von Jake Knapp und Google: https://amzn.to/2JQJoHK (Affiliate-Link)
  • Die Mäusestrategie für Manager: Veränderungen erfolgreich begegnen“ von Spencer Johnson: https://amzn.to/2QsM0hh (Affiliate-Link)

- „GmbH-Geschäftsführer: Pflichten, Anstellung, Haftung, Haftungsvermeidung, Abberufung und Kündigung“ von Christian Kühn: https://amzn.to/2OxTfTn (Affiliate-Link)

Die Podcastipps von Jan Kus:

- Sein eigener Podcast vom hack.institute: https://hackinstitute.podigee.io

- OMR Podcast: https://omr.com/de/podcast/

- CRE: Technik, Kultur, Gesellschaft von Tim Pritlove: https://cre.fm

- Forschergeist von Tim Pritlove: https://forschergeist.de

Intro- und Outro: OMSound (audiojungle.net/user/omsound)

 



Jetzt kostenlos hören und abonnieren:

Available on iTunes Listen on Spotify Listen on SoundCloud Listen on TuneIn Listen on radio.de

Weiterlesen
  154 Aufrufe
  0 Kommentare
154 Aufrufe
0 Kommentare