basta!blog - Was uns als Internetagentur bewegt...

Konkurrenz für Youtube: VEVO in Deutschland gestartet

Konkurrenz für Youtube: VEVO in Deutschland gestartet

 vevo logo

Ist man aktuell auf der Suche nach Musikvideos so durchstöbert man zu diesem Anlass im Moment meist Youtube! Doch viele kennen auch die damit verbundenen Ärgernisse: schlechte Qualität oder die obligatorische Fehlermeldung, es sei nicht möglich das Video zu streamen da die GEMA die nötigen Rechte verweigert. 

Abhilfe soll zukünftig das von Sony Music und Universal geführte Musikvideo-Portal VEVO schaffen. Mit monatlich rund 4 Milliarden Klicks und Jahreseinnahmen in Höhe von 150 Millionen Dollar ein ernst zu nehmender Konkurrent für Youtube. Anders als Youtube konnte sich VEVO in Deutschland mit der GEMA einnigen und besitzt somit einen entscheidenden Vorteil im Kampf um die Klicks. Neben einer Vielzahl von Videos versucht VEVO zusätlich durch Video-Premieren, wie beispielsweise von "Fettes Brot" und relativ wenig Werbung zu locken (Werbund nach jedem 3. Clip). Neben der Website soll zukünftig auch ein Zugang über Apps ermöglicht werden. 

In wie weit sich VEVO in den Köpfen der Nutzer etablieren kann wird sich zeigen. Angesichts des Potentials was VEVO bietet steht YouTube seit heute jedoch einen Konkurrenten mehr gegenüber.

www.vevo.com

 

Weiterlesen
  2335 Aufrufe
  0 Kommentare
2335 Aufrufe
0 Kommentare

The Faces of Facebook

The Faces of Facebook

thefaceoffacebook

In ihrem Projekt "The Faces of Facebook! vereint die Künstlerin Natalia Rojas alle 1,3 Milliarden Profilbilder von Facebook-Nutzern zu einem großen Rauschen. Jedes Profilbild ist dabei 1 Pixel groß und lässt sich durch einen einfach Klick vergrößern. 

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, sich über Facebook bei "The Faces of Facebook" anzumelden und somit sein eigenes Profilbild unter der Masse von 1,3 Milliarden ausfindig zu machen.

Rojas übt jedoch gleichzeitig auch an Facebook und den damit verbundenen Datenschutzrichtlinien. Sie betont auf ihrer Seite ausdrücklich nicht gegen diese und die Privatsphäre-Einstellungen des sozialen Netzwerks zu verstoßen.

Wenn Sie wissen wollen, wer sich in ihrer direkten "Facebook-Nachbarschaft" befindet, sollten sie einfach mal vorbei schauen. 

http://app.thefacesoffacebook.com/

 

Weiterlesen
  1378 Aufrufe
  0 Kommentare
Markiert in:
1378 Aufrufe
0 Kommentare

Websites der US-Regierung teilweise abgeschaltet

Websites der US-Regierung teilweise abgeschaltet

whitehouse.gov Screenshot

Screenshot von http://www.whitehouse.gov.

Aufgrund der Haushaltssperre sind viele Website der US-Regierung seit kurzem mit einem Hinweis versehen oder ganz abgeschaltet. Hier ein Schreenshot der http://www.whitehouse.gov.

Schauen wir mal, wo das noch hinführt... Was denkt Ihr?

Weiterlesen
  1245 Aufrufe
  0 Kommentare
1245 Aufrufe
0 Kommentare