basta!blog - Was uns als Internetagentur bewegt...

Folge 42: Wie Du mit YouTube und Co. zur Personenmarke wirst

Joel Samael von JOCR

Heute im Interview Joel Samael aus Berlin. Er ist 37 Jahre alt, ehemaliger Waldorfschüler, war Schauspieler und ist nun Unternehmer. Mit einer Reichweite von knapp 88.000 YouTube Abonnenten ist er für viele zu einer inspirierenden Person geworden, wenn es um das Thema Selbständigkeit und Existenzgründung in Deutschland geht.

Mit seinem Unternehmen JOCR und dem gleichnamigen Youtube Kanal hilft er Menschen mit Ihren Apple Produkten im beruflichen, wie auch privaten Alltag, die bestmöglichen Erfahrungen zu machen. Gemeinsam mit seinem Angestellten Rio und weiteren Freelancern bietet er Apple Support und Beratung an. In Berlin, online und auch schon Mal in Einzelfällen im Ausland.

Immer dabei: Die Kamera. Den Joel dokumentiert in seinem persönlichen VLOG sein Leben als Unternehmer und hat es inzwischen geschafft, seine eigene Community zu aufzubauen. Mit dem Kanal JCR gibt er außerdem Tipps zu Apple-Produkten, informiert über Neuigkeiten aus dem Apple-Kosmos.

Warum es wichtig ist, die eigene Komfortzone zu verlassen, wieso Durchhaltevermögen und Disziplin ihn zu dem gemacht haben, was er heute ist und warum man mit den Sozialen Medien und insbesondere YouTube aus einer Personenmarke ein Unternehmen aufbauen kann? Das und die Frage nach Klopapier, Reis und Nudeln in Corona-Zeiten sind nur ein kleiner Auszug aus diesem mega spannenden Interview.


 

Weiterlesen
  297 Aufrufe
  0 Kommentare
297 Aufrufe
0 Kommentare

Brick by Brick - Das WM-Finale 2014 aus Lego

Rund zwei Wochen ist es her, da brachte Mario Götze die Erlösung im Endspiel in Rio. Mit seinem Traumtor zum 1:0 gegen Argentinien brachte er grenzenlosen Jubel und kollektive Feierlaune nach Deutschland. Ein schöner Moment, wie wir finden, an den man sich gerne zurück erinnert. 

Grund genug für uns nochmal kurz zurück zu blicken - in Form eines Lego-Videos der Videoreihe "brick-by-brick".

PS: Heute heisst es wieder Daumen drücken - Die deutsche U19-Nationalmannschaft kämpft in Ungarn im Endspiel um den Europameistertitel. 

Weiterlesen
  1528 Aufrufe
  0 Kommentare
1528 Aufrufe
0 Kommentare

Konkurrenz für Youtube: VEVO in Deutschland gestartet

 vevo logo

Ist man aktuell auf der Suche nach Musikvideos so durchstöbert man zu diesem Anlass im Moment meist Youtube! Doch viele kennen auch die damit verbundenen Ärgernisse: schlechte Qualität oder die obligatorische Fehlermeldung, es sei nicht möglich das Video zu streamen da die GEMA die nötigen Rechte verweigert. 

Abhilfe soll zukünftig das von Sony Music und Universal geführte Musikvideo-Portal VEVO schaffen. Mit monatlich rund 4 Milliarden Klicks und Jahreseinnahmen in Höhe von 150 Millionen Dollar ein ernst zu nehmender Konkurrent für Youtube. Anders als Youtube konnte sich VEVO in Deutschland mit der GEMA einnigen und besitzt somit einen entscheidenden Vorteil im Kampf um die Klicks. Neben einer Vielzahl von Videos versucht VEVO zusätlich durch Video-Premieren, wie beispielsweise von "Fettes Brot" und relativ wenig Werbung zu locken (Werbund nach jedem 3. Clip). Neben der Website soll zukünftig auch ein Zugang über Apps ermöglicht werden. 

In wie weit sich VEVO in den Köpfen der Nutzer etablieren kann wird sich zeigen. Angesichts des Potentials was VEVO bietet steht YouTube seit heute jedoch einen Konkurrenten mehr gegenüber.

www.vevo.com

 

Weiterlesen
  2336 Aufrufe
  0 Kommentare
2336 Aufrufe
0 Kommentare