Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

basta!blog - Was uns als Internetagentur bewegt...

Die Welt in 100 Menschen

100menschen

Wieviele Menschen sprechen welche Sprache? Wieviele Menschen haben Zugriff auf sauberes Trinkwasser? Diesen und vielen anderen Fragen ging der aus Hong Kong stammende Designer Toby Ng Design auf den Grund.

Er fasste seine Ergebnisse in einer Serie von 20 hervorragenden Infografiken zusammen und überrascht dabei mit erstaunlichen Ergebnissen. So würden beispielsweise in einem Dorf mit 100 Einwohnern 70 Erwachsene und 30 Kinder leben und nur einer der hundert Einwohner hätte einen Schulabschluss.

Diese und weitere spannende Infografiken findet ihr hier:

http://bit.ly/19KIGBM

Viel Spaß! Reinschauen lohnt sich!

 

Weiterlesen
  1439 Aufrufe
  0 Kommentare
1439 Aufrufe
0 Kommentare

Zukunft und Vergangenheit: Eine Geschichtsstunde in 7 Minuten

 

Zeit ist schwer zu erfassen und noch viel schwerer in Relation zu einander zu setzen. Eine kurze und einfache, jedoch zu gleich künstlerisch hochwertig gestaltete Erklärung von Vergangenheit und Zukunft lieferten nun Philipp Dettmer und Stephan Rether mit ihrem Kurzfilm: "Zeit - Die Vergangenheit und Zukunft von Allem".

Die auf das nötigste reduzierten Infografiken passen sich dem Trend des Flat Designs an und zeigen so auf eindrucksvolle Art und Weise, dass dieses perfekt zur Darstellung einer Vielzahl von Informationen genutzt werden kann. Positiver Nebeneffekt: Das Ganze sieht dabei auch noch wesentlich schöner aus als die (meisten) Tafelbilder, die wir während unserer Schulzeit bewundern durften.

Wer interessiert ist und sich außerdem nochmal einen kurzen Überblick über die jüngere und ältere Geschichte unserer Erde verschaffen möchte, dem sei dieses Video wärmstens empfohlen.

 

Weiterlesen
  1279 Aufrufe
  0 Kommentare
1279 Aufrufe
0 Kommentare

Flat-Design vor aller Augen

 flat-design

"Das sieht aber komisch aus!" war wohl der erste Gedanke vieler Apple-Nutzer nach dem sie ihr iPhone auf iOS7 geupdatet haben. Doch hinter den deutlich erkennbaren Design-Änderungen die Apple in ihrem neuen Betriebssystem vorgenommen haben steckt nicht Apple selbst. Tatsächlich orientiert sich Apple mit dem aktuellen Design an einem Trend, der schon seit längerem Einzug in die Gestaltung mobiler, multi-medialer Applikationen hält, dem Flat Design. Weitere Beispiele hierfür sind Microsofts Windows 8, Android oder die Benutzeroberfläche vieler Web-Apps.

Flat-Design verzichtet bewusst auf realistisch wirkende Texturen, Schlagschätten oder dreidimensionale Elemente, um damit die Funktionalität und Simplizität der Gestaltung wieder in den Vordergrund zu rücken. Doch was sind die Gründe für diesen Trend und stellt Flat-Design langfristig überhaupt mehr als eine kurzweilige Modeerscheinung dar? 

Erfahren Sie hier mehr!

 

Weiterlesen
  1428 Aufrufe
  0 Kommentare
1428 Aufrufe
0 Kommentare