basta!blog - Was uns als Internetagentur bewegt...

1 Minuten Lesezeit (83 Worte)

Negative SEO kann jedem zum Verhängnis werden

Negative SEO kann jedem zum Verhängnis werden

Bad SEODa hat man monatelang optimiert, an der Website geschraubt, sich zig Backlinks gekauft und auf einen Schlag ist die Website in den Suchmaschinen nicht mehr zu finden.

So kann es unter Umständen einigen Website-Betreibern nach dem Pinguin-Update von Google aus dem April 2012 bald gehen.

Auf was sollte ich achten? Welche Dinge werden tatsächlich mit schlechten Platzierungen oder gar einer Entfernung aus dem Index bestraft?

Der folgende Blogbeitrag gibt einen tollen Überblick und sagt, von was man lieber die Finger weglassen sollte:

http://www.deutsche-startups.de/2013/02/15/gefahr-negative-seo

Kundenprojekt: "Travel on Toast" wird liebster Rei...
Was wollte ich von meinem Smartphone?

Ähnliche Beiträge

 

Kommentare

Derzeit gibt es keine Kommentare. Schreibe den ersten Kommentar!
Bereits registriert? Hier einloggen
Gäste
Donnerstag, 12. Dezember 2019