Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

basta!blog - Was uns als Internetagentur bewegt...

Podcast Folge 8: SSL Zertifikate und warum diese so wichtig sind

Podcast: basta!media  - Die Agentur-Sprechstunde

In der neuen Podcast Folge geht es ums Thema SSL-Zertifikate und Verschlüsselung für Websites und Webshops.

SSL-Zertifikate sind wichtig und werden für den professionellen Website-Einsatz immer wichtiger. Es geht um Ranking-Faktoren, Sicherheit und Eure Online-Reputation. Wir erklären das Thema kurz und geben Euch Tipps zur Einbindung. Alles nicht so schwer...

Daher ran an die https-Verschlüsselung! Nehmt Euch bitte des Problems an! Wir helfen auch gerne dabei! Und macht das Internet so zu einem sicheren Ort für alle!

Weiterlesen
  863 Aufrufe
  0 Kommentare
863 Aufrufe
0 Kommentare

Christopher mit Siebtlingsgeburt und Joomla! im SEO Wettkampf

Siebtlingsgeburt - SEO-Contest - SEO-DAY 2017

Zugegeben, die Überschrift könnte verwirren. Aber unser SEO-Experte Christopher Wagner, seines Zeichens auch offizieller und oberster SEO-Beauftrageter von Joomla! weltweit, nimmt am diesjährigen SEO-Contest des SEO-DAY 2017 teil. 

Es gilt eine Website sowohl onpage als auch offpage so zu optimieren, dass man gegen die Kontrahenten beim Suchbegriff "Siebtlingsgeburt" besser im Ranking abschneidet. Und da Christoper der Head of SEO bei Joomla! ist, kommt natürlich nur die offizielle Website von Joomla!, also http://www.joomla.org in Frage.

Genauer gesagt wird es folgende Landingpage sein, die beim SEO-Contest und dem Suchbegriff "Siebtlingsgeburt" ins Rennen geht:

https://www.joomla.org/3/de/siebtlingsgeburt

Wir wünschen Christopher und seinem Team viel Spaß und gutes Gelingen.
Wir werden berichten, wie sich das Team in Sachen Siebtlingsgeburt geschlagen hat...

Weiterlesen
  1419 Aufrufe
  0 Kommentare
1419 Aufrufe
0 Kommentare

Mal doch mal das Starbucks Logo aus dem Kopf heraus...

Branded In Memory

Was passiert eigentlich, wenn man US-Amerikaner bittet, ein bekanntes Markenlogo zu malen - und zwar ganz ohne Vorlage, einfach aus dem Gedächntis heraus?

In einer Studie wurden 150 Amreikaner gebeten, bekannte Logos aus dem Kopf zu zeichnen. Die Ergebnisse sind verblüffend, wie wir finden.

16% der Probanten konnten im Durchschnitt ein nahezu perfektes Abbild zeichnen. Viele zeichneten das Apple Logo noch immer mit Regenbogenfarben, obwohl es so bereits seit 1998 nicht mehr im Einsatz ist.

Versucht es selbst einmal: Zeichnet doch einfach das Logo Eurer Firma aus dem Kopf heraus. Zu einfach? Dann vielleicht mal das Logo der "Deutschen Bank" oder das von C&A...

Wollt Ihr mehr über die Studie erfahren?

https://www.signs.com/branded-in-memory/ 

Weiterlesen
  903 Aufrufe
  0 Kommentare
903 Aufrufe
0 Kommentare