Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Website, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

basta!blog - Was uns als Internetagentur bewegt...

Folge 32: Steve Kroegers ungewöhnliche Geschichte: Vom Lebenstraum zum Businessmodell

Steve Kroeger im Interview

Steve Kroeger ist einer der wohl ungewöhnlichsten Menschen, die wir je im Podcast zu Gast hatten.

Gestartet als Personal Trainer, teilten Steve und Thorsten Bastian sich 2006 ein Gemeinschaftsbüro.

Dann folgte er seinem großen Traum: Einmal in sieben Jahren die sieben höchsten Berge der sieben Kontinente besteigen. Was folgte war eine siebenjährige Reise, die am Mount Everest endete. Eine Reise zu sich selbst und zu persönlichem Wachstum. Durch das rege Interesse der Öffentlichkeit wurde Steve ganz nebenher erfolgreicher und mehrfach ausgezeichnter Top-Speaker, Coach und Buchautor. Außerdem reduzierte er seinen Besitz auf alles, was in einen Rucksack packt. Für ihn damals die absolute Freiheit und Leichtigkeit.

Seit ein paar Jahren lebt Steve mit seiner Frau und zwei Kindern auf 200 Quadratmetern in Weißenburg bei Nürnberg. Er ist angekommen, hat seine Heimat gefunden, wie er selbst sagt.
Ach ja: Zwischendurch lebte er auch mit Frau und den zwei Kindern ein Jahr lang in einem Wohnwagen. Ein Mensch der Extreme also. Und ein wahnsinnig spannender Unternehmer.

Heute coached Steve Kroeger Unternehmer, durchquert mit Ihnen die Sahara und zeigt Ihnen wie Sie unternehmerische Leichtigkeit mit Wachstum vereinbaren können.

Alles zu Steve Kroeger findet Ihr hier:
https://www.stevekroeger.com


Seine Mastermind Gruppe zum Thema Wachstum findet Ihr hier:
https://www.stevekroeger.com/unternehmer-lernen-von-unternehmern


Steves Bücher finden Ihr bei AMZAON (Affiliate-Links):

 

Intro- und Outro: OMSound (audiojungle.net/user/omsound)
Foto: Photo by NordWood Themes on Unsplash 



Jetzt kostenlos hören und abonnieren:

Available on iTunes Listen on Spotify Listen on SoundCloud Listen on TuneIn Listen on radio.de

Weiterlesen
  1365 Aufrufe
  0 Kommentare
1365 Aufrufe
0 Kommentare