basta!blog - Was uns als Internetagentur bewegt...

Allgäu-Orient-Rallye: Ein automobiles Abenteuer

allgaue-orient

Spricht man von automobilen Abenteuer, so fällt meist auch das Stichwort Paris-Dakar. Doch es geht auch anders. Zum Beispiel mit der Allgäu-Orient-Rallye. 

111 Teams, mit je 3 Fahrzeugen und 6 Fahrern starten im Mai 2014 und beginnen ihre Reise von Oberstaufen ins jordanische Amann. Klingt auf den ersten Blick wie eine ganz normale Rallye, doch im Gegensatz zu den weit bekannten Rallyes starten die Teilnehmer nicht in hochgezüchteten Rennmaschinen, sondern in mindestens 20 Jahren alten Autos, deren Marktwert die Grenze von 1111,11 € nicht überschreiten darf.

Die Allgäu-Orient Rallye versteht sich selbst als Low-Budget-Rallye die es Jedermann ermöglichen soll, abseits des großen Rennzirkus ein Abenteuer zu erleben. Die Reise führt die Teilnehmer auf 8000 Kilometer durch insgesamt 12 Länder und endet mit einem Empfang durch das jordanische Königshaus, selbstverständlich ganz ohne Navigationsgerät und Autobahnen.

Desweiteren versteht sich die Rallye auch als humanitäres Projekt. Neben Sonderprüfungen wie z.B. Geschenke für Kindergärten und Kinderheime werden die Fahrzeuge in Jordanien versteigert und der Erlös an verschiedene Hilfsprojekte übergeben wie beispielsweise der Dream Foundation im Jahr 2013. 

Sie sind auf der Suche nach einem automobilen Abenteuer, oder haben Interesse ein einzigartiges und humanitäres Event als Sponsor zu unterstützen? Teilnehmer und Sponsoren für die Rallye im Mai werden noch immer gesucht!

Erfahren sie mehr unter http://www.allgaeu-orient.de/ .

Weiterlesen
  1620 Aufrufe
  0 Kommentare
1620 Aufrufe
0 Kommentare