basta!blog - Was uns als Internetagentur bewegt...

MailButler für Apple Mail: Funktionen die das Leben erleichtern

MailButler für Apple Mail: Funktionen die das Leben erleichtern

(Foto: depositphotos.com)

Ich habe schon immer von meinem eigenen Butler geträumt. Dank dem Berliner Team von feingeist.io konnte ich mir vor kurzem den Traum vom eigenen Butler erfüllen.

Gemeint ist natürlich kein anzugtragender, neuer Mitbewohner, der mir Mittags den Tee reicht und mir abends das Essen zubereitet! Gemeint ist vielmehr mein perösnlicher eMail-Assistent, der mitdenkt und mir sinnvolle Tools an die Hand gibt, wenn ich mit Apple Mail am Mac arbeite.

MailButler ist bereits in der kostenlosen Version eine klasse Erweiterung für das Mailprogramm unter MacOS.

Folgende Funktionen nutze ich besonders häufig:

  • MailButler erinnert mich daran, dass ich obwohl im Text meiner Mail angekündigt, dennoch keinen Anhang beigefügt habe
  • Ich kann Mails zeitverzögert versenden oder zu einem bestimmten Zeitpunkt
  • Versehentlich versendete Mails kann ich bis zu ein paar Sekunden wiederholen, weil diese mit einem einzustellenden Zeitversatz versendet werden und solange noch im lokalen Postausgang liegen
  • Zu jeder Mail erhalte ich ein grafisches Element: Das Foto des Absenders / Empängers aus meinem Adressbuch, das Favicon von der Website des Absenders oder Gravatar-Bilder, die der eMailadresse zugeordnet sind
  • Ich kann große Dateianhänge an iCloud oder Dropbox senden und automatisch als Download in die Mail integrieren
  • Ich kann eMails mit wenigen Clicks in Notizen (z.B. für Evernote) umwandeln

Funktionen wie die grafisch gestaltbaren HTML-Signatur gehören nach all den Jahren leider immer noch nicht zu Apples Standard-Mailprogramm. Das vermisse ich aber ehrlich gesagt auch nicht wirklich.

Was hingegen klasse ist, dass es künftig eine Nachverfolgung von Mails, ähnlich wie die aus Outlook bekannte "Lesebestätigung", geben wird. Das eMail-Tracking sagt einem dann, ob die Mail auch vom Empänger geöffnet wurde.

Alles in Allem ein super Tool, das für bis zu 30 Aktionen (eine Funktion wie z.B. das Umwandeln einer eMail in eine Notiz, oder das zeitversetze Versenden) pro Monat kostenlos genutzt weren kann und bereits ab 5,95 € pro Monat unbegrenzt viele Aktionen beinhaltet.

Neugierig geworden?

Dann schaut mal auf der Website der Berliner Entwickler vorbei:

MailButler ansehen »

Weiterlesen
  6582 Aufrufe
  0 Kommentare
6582 Aufrufe
0 Kommentare

SEO durch verlustfreie Bildkompression

SEO durch verlustfreie Bildkompression
Für alle Suchmaschinen ist die Ladezeit einer Website erheblich, wenn es um die schnelle Indexierung und somit auch die gute Auffindbarkeit eines Webangebots geht.

Nicht unerheblich sind in diesem Zusammenhang vor allem die Ladezeiten von Grafikelementen. Moderne Grafikbearbeitungsprogramme wie z.B. Photoshop von Adobe und die kostenlose Alternative GIMP bieten bereits gute Kompressionsverfahren beim Abspeichern der Bilder. Spezielle Software wie z.B. ImageOptim für Mac und PNGGauntlet für Windows legen bei der Komprimierung mancher Dateien jedoch nochmals nochmals ein Schippchen obendrauf.

Weiterlesen
  1426 Aufrufe
  0 Kommentare
1426 Aufrufe
0 Kommentare

Bildmaße für Facebook, Twitter, Youtube, Instagram und Co.

Bildmaße für Facebook, Twitter, Youtube, Instagram und Co.

Foto: http://makeawebsitehub.com/social-media-image-sizes-cheat-sheet/

Wer kennt es nicht: Man will mal schnell das Cover in Facebook austauschen, braucht die Bildmaße für Google+ etc.?

Dank dem Team von makeawebsitehub.com ist das nun kein Problem mehr. Denn mit der folgenden, wirklich sehr umfangreichen Infografik zu den Bildmaßen der gängisten Social Media Networks und Plattformen, liefern Sie uns übersichtlich alle notwendigen Informationen.

 

Weiterlesen
  2040 Aufrufe
  0 Kommentare
2040 Aufrufe
0 Kommentare